Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bewusstes_gehen_spiegeln

Auch verschiedene Grundformen des Spiegelns / Kopierens können im Gehen umgesetzt werden sowie:

  • A geht im Raum, B hinter / neben ihm / ihr und kopiert das
  • A geht im Raum und verändert sein/ihr Gehen nach Vorgabe, B hinter neben ihm / ihr und kopiert das
  • Verfolgen - sich jemanden im Raum suchen, den ich nachgehe & dessen Gang bzw. div. Attribute ich nachahme (ohne dass es die/der merkt)
  • In Paaren gehen (oder Triaden) A beobachtet B, spiegelt alle Bewegungselemente nach (keine Karikatur!) – LeiterIn gibt Signal – dann bewegt sich B in der Weise von A greift aber einen bestimmten Aspekt der Bewegung heraus und überspitzt diesen sehr stark (C erhöht diese Steigerung nochmals oder greift anderen Aspekt heraus) - Wechsel
  • Weiterentwicklung dazu: A sucht sich gedanklich ein aktuelles Problem und passt sein Gehen diesem an – B beobachtet und spiegelt – LeiterIn gibt Signal – dann bewegt sich B in der Weise von A und mach dabei einen Vorschlag für ein „leichteres“ Gehen, A bekommt Gelegenheit das auszutesten
  • 3-Zonen-Übung: eine Zone, wo eine Aufgabe, ein Prozess, ein Projekt sehr gut läuft, eine „neutrale Zone“ die ok ist und eine wo alles schief läuft. Paare: eine/r geht durch diese Zonen – Haltung, Gehweise, Tempo usw. verändert sich dabei, anderer beobachtet & kopiert. Dann mit PartnerIn zuerst in positive Zone, eine Haltung die dort aufgefallen ist zeigen. In negative Zone gehen eine Haltung die dort aufgefallen ist und diese mit jener Haltung aus positiver Zone kombinieren – Wechsel

Debriefingfragen sowohl jene des bewussten Gehens als auch jene des Spiegelns einsetzbar

bewusstes_gehen_spiegeln.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/11 10:12 von dokuwikiadmin