Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


bewusstes_gehen_verfremdung_klischees

Bewusstes Gehen / Raumlauf mit stärkeren Fokus auf Verfremdung, Auseinandersetzung mit Klischees

Gehen wird durch Vorgaben beeinflusst, die sich am Prinzip der Verfremdung orientieren, auch durch folgende Varianten:

  • min zu zweit max. zu viert gehen - eine Person geht und bekomm von den andere Vorgaben aus derm Bereich Verfremdung, die sich dann auf unterschiedliche Weise auswirken - Variante dazu: 2 Gehen, führen Dialog,; Vorgaben verändern Gehen UND Dialog
  • Im Raum ist ein Tor / Ort – wer durchgeht verwandelt sich in ein Tier, einen besonderen Menschen usw.
  • Zauberstab: Eine Person ist ein/e ZauberIn mit Zauberstab der/die alle für einige Momente verzaubern kann) – Zauberstab weitergeben (am Ende fällt der Zauberstab auf den Boden, zerspingt in tausend STücke, alle kömnnen sich ein Stück für den Alltag einstecken)
  • In den Körpers eines Mannes/einer Frau schlüpfen und gehen
  • Oder Alter, Herkunft, Beruf variieren oder als Star, typische Filmfiguren (siehe Genres bei Verfremdung) dabei Klischees bewusst überzeichnen oder in einer minimal möglichen Form gestalten
  • Mein Wunschbild von „guten / leichten“ Gehen bzw. meine Befürchtung von „schlechten / schweren“ Gehen (inkl. Wie war’s früher (vielleicht auch als Jugendliche/r / wie ist es jetzt / in einem Jahr / in zwei Jahren). Variante: Ausstattung mit Fähigkeiten (Leichtigkeit o. ä.)

Debriefingfragen siehe Bewusstes Gehen / Raumlauf, ergänzende Fragen:

  • Wie haben sich Art des Gehens und Aspekte der Verfremdung gegenseitig beeinflusst?
  • Welche neuen Aspekte von Klischees wurden sichtbar; welche Kontrapunkte?
bewusstes_gehen_verfremdung_klischees.txt · Zuletzt geändert: 2017/01/29 16:35 von dokuwikiadmin