Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


linien-_reihenassoziation

Linien- / Reihenassozieren

In Linie oder Halbkreis aufstellen. Erste/r macht Bewegung – wird vom zweiten gespiegelt, diese/r dreht sich um und gibt eine „Antwort“ auf den Impuls des/der Ersten an den/die Dritten usw.

  • Tempo variieren
  • Erste/r macht Bewegung, 2. spiegelt diese & ergänzt ein Detail (z. B. Lauten, Emotionen oder Attributen) usw.
  • 4er – 6er Reihe. 1. macht Form vor, letzte/r kommt nach vor und macht diese nach bis alle in dieser einen Form
  • Die „Linien“ / „Reihen“ beginnen einander sich im Raum zu begegnen und sich von wahrgenommenen Impulsen zusätzlich inspirieren zu lassen; dabei kann es auch zum Tausch von Spielenden kommen oder (kurzeitigen) Entstehen längerer Linien / Reihen

Siehe diese Variante mit abschließeend assozierten Wort.

Ergänzende Debriefingfragen: Welche Ideen entstehen, wenn zwei „Linien“ beginnen aufeinander zu reagieren?

linien-_reihenassoziation.txt · Zuletzt geändert: 2016/10/11 09:55 von dokuwikiadmin