Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


ruhehand

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Ruhe-Hand

Eine wichtige Frage im Miteinander arbeiten und experimentieren ist, wie sich eine Person, die momentan anleitet oder wie sich Teilnehmende Gehör verschaffen können. Im Sinne eines kooperativen Tuns tragen dafür alle gemeinsam Verantwortung. Ein Weg dies umzsetzen ist ein Prinzip, das ich hier „Ruhe-Hand“ nennen möchte. Also: Eine Person hebt die Hand und bewegt diese (drehende Bewegung), eine andere sieht das und hebt ebenso die Hand usw. – jede/r kann das initieren, Stille im Raum innerhalb von 10 – 20 Sekunden auch bei über 250 Personen im Raum.

Hinweise

  1. die „drehende“ Handbewegung habe ich bei der AIN Konferenz in Oxford (2016) kennengelernt und erlebe sie als Variante, wie Menschen mit Hörschwierigkeiten applaudieren (also beide Hände in der Höhe und Drehung)
  2. Erlebt habe ich auch Varianten des „Leise-Fuchs“ https://de.wikipedia.org/wiki/Leisefuchs„ - dieser hat aber in anderen Kontexten eine sehr bedenlicke Bedeutung siehe hier: http://www.paritaet-hamburg.de/fachinformationen/details/artikel/der-leise-oder-schweigefuchs-eine-kritische-auseinandersetzung.html
ruhehand.1473753965.txt.gz · Zuletzt geändert: 2016/09/13 10:06 von dokuwikiadmin