Warning: Declaration of action_plugin_captcha::register(&$controller) should be compatible with DokuWiki_Action_Plugin::register(Doku_Event_Handler $controller) in /home/.sites/93/site6185708/web/wiki/lib/plugins/captcha/action.php on line 148 spiegeln [improflair]

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


spiegeln

Dies ist eine alte Version des Dokuments!


Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /home/.sites/93/site6185708/web/wiki/inc/parser/handler.php on line 1427 Warning: preg_match(): Compilation failed: invalid range in character class at offset 3106 in /home/.sites/93/site6185708/web/wiki/inc/parser/lexer.php on line 118
A PCRE internal error occured. This might be caused by a faulty plugin

====== Spiegeln / Kopieren ====== 2 – 6 Personen: Eine/r gibt Bewegungsimpulse vor, die von den anderen möglichst exakt gespiegelt werden „Als ob Dein Gegenüber Dein Spiegelbild wäre!“. ODER: Bewegungen werden möglichst genau kopiert "Als ob Du sein/ihr Schatten wärest". Varianten (alle auch von „allen gemeinsam“ umsetzbar) * 2 Personen: A = Bewegte/r sagt Aktionsworte wie „sehen“, „hören“ usw. – B reagiert darauf mit einer aus seiner/ihrer Sicht passenden / konträren Aktion. Oder: wiederholt Aktionsworte auf seine/ihre Weise & „passende“ Bewegung (Möglichkeiten der Interpretation!) * Konvex / konkav (also z. B.: A steckt Bauch raus, B zieht Bauch ein usw.) bzw. der "dunkle Schatten" eines Bewegungsablaufs / einer Figur * Zerrspiegel: Die Vorgabe wird übertrieben, diese Übertreibung wird wieder übertrieben usw. Wenn keine Idee mehr: Neuer Impuls durch eine/n der beiden. * Spiegeln Kopieren mit Thema – also z. B. die letzte Sitzung; eine wichtige Idee, die gestern entstanden ist; ein scheinbar typischer Ablauf und wie dieser heute war…) * Kleingruppen: machen Tätigkeit (z. B. Frisör), 2. Gruppe spiegelt / kopiert * Körperhaltung einnehmen, die dem jetzigen Zustand entspricht – A spiegelt diese Körperhaltung und B sieht sich dieses Bild von allen Seiten an, B geht dann wieder in die Position und versucht schrittweise Veränderungen umzusetzen, die von A angeboten werden. * Gruppenspiegel: Zuerst im Kreis aufstellen – wahrnehmen: Wer steht neben mir. Festgelegt wird einE StartspielerIn. Dann im Raum verteilen & auf Augenkontakt achten. Die Person, die neben StartspielerIn stand spiegelt jede Bewegung diese macht, die Person die neben dieser Person stand greift dies sofort auf usw. * 4 Personen: 1 = AkteurIn – bekommt Impulse abwechselnd von den anderen drei, die 1. Kopiert oder dann auch variiert oder intensiviert bis neuer Impuls kommt * Drei Personen: Eine Person startet mit einer Bewegung (Phase 2: Kombiniert mit Lauten / Worten). Die beiden anderen übernehmen diese Art sich zu bewegen, können aber bestimmte Elemente im Laufe der Zeit anders anordnen / in ihrer Intensität verändern. So werden bis zu vier sehr unterschiedliche Bewegungen eingeführt und dann gemeinsam Versatzstücke daraus neu kombiniert. Wechsel der Person, welche den ersten Impuls gibt. * [[bewusstes_gehen_spiegeln|Spiegeln im Gehen]] * Weiters: [[http://improwiki.com/de/wiki/improtheater/spiegeluebungen]] Diese Methode „solo“ Vor dem Spiegel Bewegungsimpulsen nachspüren, die in einer für sich selbst definierten Zeit bei anderen aufgefallen sind; dies unter- und übertreiben und mit weiteren Bewegungen ergänzen. Einzelne Bilder mit Fotos festhalten und zu einem späteren Zeitpunkt als neue Ausgangspunkte wählen. Online-Variante Live-Online Raum mit Video. Auch asynchron denkbar als Antwort / Ergänzung / Weiterentwicklung zu Vorhandenen. Oder Variante zu „Methode „solo““, wobei die Teilnehmenden Fotos mit Bewegungsabläufen / -mustern von den anderen erhalten. [[debriefing_reflexion|Debriefing]]-Fragen * Welche Geschichte, welche Ideen haben sich in dieser Spiegelübung ergeben? * Wie hat sich Deine Wahrnehmung von anderen im Raum verändert? Hinweise zum Debriefing * Spiegeln / kopieren ist ein Alltagsphänomen, das oft unbewusst geschieht; dabei werden auch Muster übernommen, obwohl die eigentlich normalerweise als nicht zur eigenen Person passend erlebt werden (kann positiv oder negativ sein) * Unsere Bewegungsimpulse (und damit auch Handlungsimpulse / Ideen!) sind für andere inspirierend * Es macht einen Unterschied, mit welchen Bewegungsimpulsen wir in „Räume“ (inkl. Begegnungen) hineingehen Als Forschungsmethode * Brainstorming * Als Zusammenfassung / Ausblick auf Forschungsphasen inkl. was dort gut gehen / schief gehen könnte * Blicke auf Schritte eines Ablaufs und was dort fehlen / besonders wichtig sein könnte * Bedürfnisse von „Beforschten“ visualisieren oder auch mögliche Reaktionen auf verschiedene Impulse

spiegeln.1485701053.txt.gz · Zuletzt geändert: 2017/01/29 15:44 von dokuwikiadmin