Internet der Dinge

In einem Bericht auf Ö1 (empfehlenswerter österreichischer Sender) ging es Anfang Juli um das Bezahlen mit Near Field Communication. Erwähnt wurde dabei ein Beispiel eines Buchgeschäfts, das am Shopfenster einen entsprechenden Chip anbrachte, über den Kapitel eines aktuellen Buches erhältlich waren.

Für mich ist das noch am ehesten ein möglicher Zugang zum Thema:

# Orte etablieren, an denen Wissen leicht erhältlich oder mit anderen z. B. über NFC austauschbar ist

# Neuer Zugang zu Bibliotheken: http://www.phil.uzh.ch/elearning/blog/ oder auch http://derstandard.at/1339639610794/Projekt-NFC-und-QR-Code-liefern-in-Klagenfurt-E-Books-aufs-Handy

# Lernen in Museen usw. http://up2kukuk.blogspot.co.at/2011/11/nfc-at-museum-of-london.html

# insgesamt Unterstützung von „mobile learning“ http://www.open-academy.de/de/3_6_mobile_learning_mit_smartphone,_reiter_dlc_eis_732,3,_detailtext,true.html (Ich sehe die Chance, dass Lernen als „Alltagskonzept“ so noch ein Stück stärker bewusster / realisierbar wird) siehe auch: http://interactivemultimediatechnology.blogspot.co.at/2012/01/near-field-communication-in-education.html

 

Für mich ist dieses Thema ein Grenzgang zwischen Unterstützung und Kontrolle (siehe etwa dazu meinen Beitrag in der Österreichischen Krankenhauszeitung: http://www.schaffler-verlag.com/gw_artikel_dl/120620.pdf). Wichtig ist sicher die volle Kontrolle darüber, welche Daten ich durch meine Bewegung an „alle“ sichtbar mache…

 

Hier jetzt noch ein paar Links die ich gefunden habe:

Diesen Beitrag finde ich einen guten Hintergrund: http://www.dw.de/dw/article/0,,15631704,00.html

Auch als Hintergrund geeignet ganz allgemein, auch wenn 3 Jahre alt: http://www.pt-it.pt-dlr.de/_media/InternetderDinge_Infoblatt.pdf

 

Weiterer Hintergrund auf Englisch: http://www.theinternetofthings.eu/

Da ist auch was Kurzes zu Bildung: http://www.theinternetofthings.eu/content/internet-things-and-education

Weiters: http://postscapes.com/

Sehr witzig als Comic aufbereitet, gleichzeitig fundierte Info: http://www.alexandra.dk/uk/services/Publications/Documents/IoT_Comic_Book.pdf

einen guten Hintergrundüberblick bietet auch dieser 3Sat-Themenschwerpunkt: http://www.3sat.de/page/?source=/neues/sendungen/97476/index.html

Leicht zu lesen und informativ: http://www.netzwelt.de/news/91398-verkehrte-netzwelt-internet-dinge.html

Kritische Analyse: http://www.zeit.de/2011/32/Hardware-Hacker

Weiters zu Ipv6: http://www.zeit.de/digital/internet/2012-06/ipv6-launch-day

und dann noch: http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/adam-greenfield-im-interview-ueber-smart-cities-augmented-reality-a-828442.html

 

Und wer sich mit der aktuellen Forschungslage (EU-Ebene) beschäftigen will: http://www.internet-of-things-research.eu/links.htm

Ebenso zu EU und aktuellen aspekten: http://europa.eu/rapid/pressReleasesAction.do?reference=IP/12/360&format=HTML&aged=0&language=DE&guiLanguage=en (Textzitat: „Wenn an der Universität eine Vorlesung am frühen Morgen wegen Erkrankung des Dozenten ausfällt, könnten die Wecker und Kaffeemaschinen der Studierenden automatisch so gestellt werden, dass sie eine Stunde länger schlafen können.“ siehe http://www.youtube.com/watch?v=kq8wcjQYW90&feature=BFa&list=PLD4B1B7AB8011CFB7 )

2 Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Beispiele fanden sich in den Links der Blogbeiträge der Teilnehmenden, darunter vor allem in einem Beitrag von improweise – alle Links wurden inzwischen in die Linkliste der Themenseite “Internet of […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*